Arnold Christoph sensationell Öst. Staatsmeister im Tischtennis

v.l.: Christoph Arnold, Markus Hanisch, Peter Wallner und Michael Weingartner ÖSTM Tischtennis

v.l.: Christoph Arnold, Markus Hanisch, Peter Wallner und Michael Weingartner

Die diesjährige ÖSTM konnte seit längerer Zeit wieder ohne Covid-Regeln stattfinden. Wien war mit 7 Spielern vom ABSV, 2 Spieler vom MHSC und eine Spielerin von WAT sehr erfolgreich vertreten. Für die Sensation der Meisterschaft sorgte Arnold Christoph vom ABSV, der Staatsmeister in der offenen Klasse Rollstuhl wurde! weiterlesen…

LoFric Dolphins live beim Auftakt der 3×3 ÖM der Win2day Rollstuhl-Basketball Liga

LoFric Dolphins live beim Auftakt der 3x3 ÖM der Win2day Rollstuhl-Basketball Liga

LoFric Dolphins Auftakt bei 3×3 ÖM der Win2day Rollstuhl-Basketball Liga

Am 21.5.2022 fanden sich sechs Teams aus Österreich zur Hinrunde der ersten offiziellen 3×3 ÖM RSBB in Klosterneuburg ein. Vom ABSV LoFric Dolphins Wien waren Dominik Pavlovic, Alex Suppan, Maurice Biwole und Hubert Sam mit dabei.

Weiter zum Bericht von Sepp Loisinger

Interview von RSBB-Koordinatorin Katja Edler zum Unterschied 5 gegen 5 auf obsv.at

Win2Day Rollstuhlbasketball-Bundesliga beenden die LoFric Dolphins auf Platz 4

ABSV LoFric Dolphins Foto: ABSV

Am Samstag, 30. April und 7. Mai standen in Graz und Klosterneuburg die letzten Finalspiele der Win2Day Rollstuhl-Basketball-Bundesliga am Programm. Die Carinthian Broncos spielten mit dem ABSV LoFric Dolphins Wien um den 3. Platz. Favorit waren die Kärntner, die LoFric Dolphins wollten aber alles daran setzen um den Favoriten Paroli bieten zu können.

Weiter zum Bericht von Sepp Loisinger

Mehr Infos zu den Finalspielen finden sie unter ÖBSV – RS BB Bundesliga

Erfolgreiches Tennisturnier in Heimschuh

v.l. A. Jerabek, H. Überacher, E. Goriupp, E. Ebner Foto: M. Prasser

Auf der schönen Anlage im südsteirischen Heimschuh fand heuer das erste Tennisturnier für Amputiertensportler statt. Mit Cynthia Hoffman und Andreas Jerabek waren zwei ABSV Teilnehmer von insgesamt 31 Spielern bei diesem Turnier vertreten. A. Jerabek schaffte erstmals den Einzug in das B-Finale und musste sich dort Hans Überbacher aus der Steiermark geschlagen geben. weiterlesen…