Wiener Leichtathletik-Meisterschaften werden zum Erfolgsfest

v.l. H. Hager, S. Anish, 100m, Foto: ÖBSV/MarkusFrühmann

v.l. H. Hager, S. Anish, 100m, Foto: ÖBSV/MarkusFrühmann

Mit Traumwetter, Traumzeiten, Traumveranstaltung wurden die Wiener Leichtathletik-Meisterschaften ein voller Erfolg. Nach langer Pause fanden im LAZ-Wien am 5. September 2020 bei strahlendem Sonnenschein die 46. Wiener Leichtathletik-Meisterschaft, 13. Wiener Leichtathletik-Seniorenmeisterschaft und 5. Wiener Leichtathletik-Jugendmeisterschaft statt. weiterlesen…

Norber Sommer ist von uns gegangen

Norbert, links im Bild mit Startnummer 130 bei der Staatsmeisterschaft 2018 über 5000m

Die traurige Nachricht vom viel zu frühen Tod unseres Sportfreundes Norbert Sommer hat vor allem in der Leichtathletikgruppe große Bestürzung ausgelöst. Norbert war nicht nur fixer Bestandteil der Gruppe, sondern auch besonders für seine Trainingskontinuität seit Jahren ein Vorbild. Er war auch ein begeisterter Skifahrer und überhaupt gab es kaum eine Sportart die den früheren Volleyballspieler nicht erfreut hätte. Ob im Paddelboot oder auf dem Tennisplatz, er war überall anzutreffen. Vielen Dank Norbert, dass du einen Teil deines Weges mit uns gegangen bist. Ruhe in Frieden!

Zur Pate

Öst. Meisterschaften Strassenlauf

li. T. Mellitzer, Foto:Joachim Wagner

Der in Amstetten ansässige Verein Heilsport-Team unter Obmann Reinhard Gruber veranstaltete 2019 den 3.Kinderhilfelauf Amstetten am Sonntag, 29.09.2019. In diesem Rahmen konnte wie vor 2 Jahren auch die ÖM Straßenlauf 2019 mit 23 TN des ÖBSV und ÖGSV ausgetragen werden.
Mit dem Startgeld wird vor allem die Malteser Kinderhilfe unterstützt. Zusätzlich gab es noch eine 400m Charity –Runde im UMDASCH Stadion an der die betroffenen Kinder mit vielen 100 Unterstützern teilnahmen*.

Die Österreichische Meisterschaft erhielt große Aufmerksamkeit durch einen separaten Start vor dem Hauptlauf 5km und 10km und eine eigene Siegerehrung in einem prall gefüllten Festzelt. Der schnellste im Feld der Behindertensportler auf 10km war der sehbehinderte Ronald Plank vom OÖBSC mit einer Zeit 36:55 min, die schnellste Frau kommt aus dem Gehörlosensport Prusa Karin vom WGSC 1901 mit 49:00 min. weiterlesen…