2018-11-10 Amputiertentennis Doppelturnier Laakirchen

 Mit dem Doppelturnier in Laakirchen (OÖ) ging auch die heurige Wettkampfsaison im Amputierten Tennis zu Ende.
Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je 4 Manschaften auf einen Satz. Im fünften Spiel fanden dann die jeweiligen Platzierungsspiele statt. Wolfgang Bliem (Tirol) Nr. 6 der Öst. Doppelrangliste war der Partner von Andreas Jerabek (ABSV-Wien) in seinem ersten Doppelturnier. Das erste Spiel verlief nicht ganz nach Wunsch. Nach einem 1:4 und 4:5 Rückstand konnten die beiden jedoch 3 Matchbälle abwehren und holten sich den Sieg knapp mit 7:5. Im zweiten Spiel lagen die beiden bereits 3:0 voran, konnten aber Vorsprung nicht ausnützen. Beim Stand von 5:6 konnten sie zwar wieder 2 Matchbälle abwehren mussten sich aber letztendlich mit 5:7 geschlagen geben, das das Spiel um den 5. Platz bedeutet hätte. Das dritte Spiel fiel gegen die späteren Halbfinalisten mit 2:6 deutlich aus. Im letzten Gruppenspiel war gegen die späteren Finalisten nicht viel zu holen und endete klar mit 0:6. Im letzten Spiel konnten die beiden noch einmal richtig Gas geben und holten sich mit 6:2 klar den 7. Platz.

Foto Günther. Musel: W. Bliem 6.v.l. A. Jerabek 1.v.r.

 

Letzte Aktualisierung ( Monday, 3. December 2018 )