Home arrow Berichte arrow 2012-10-25 Int. Wettkampf im Sportschießen für Blinde in Polen vom 19.-21.10.2012

Statistics

Besucher: 2393732

Login Form













An dieser Stelle möchten wir uns auf das Herzlichste für die kostenlose Bereitstellung des Webspaces der Firma Sofa Creativ Media bedanken!

2012-10-25 Int. Wettkampf im Sportschießen für Blinde in Polen vom 19.-21.10.2012 PDF Drucken E-Mail

A. Piribauer 3.v.r Mit 5 Athleten reiste das Österreichische Team zum internationalen Sportschießbewerb in Chorzow /Polen. Mit dabei war unsere ABSV Schützin Andrea Piribauer. Dank des Veranstalters und der Schützin  Aleksandra Janczek hatten man noch die Gelegenheit nach 22 Uhr die Schießstände zu beziehen, das Licht aufzubauen und die Waffen einzuschießen, da ein Megastau für eine riesige  Verspätung sorgte.

Für Andrea war es nach ihrer Augenverletzung im September ein sehr wichtiger Wettkampf, sich auch auf mentaler Ebene wieder an die guten Leistungen heran zu tasten. Nach dem Vorbewerb noch an vierte Stelle liegend, konnte Piribauer im Finale mit 94,6 Ringen die Tagesbestleistung bei Damen erringen. Ein Dankeschön an den Veranstalter der hier einen gut organisierten und reibungslosten Wettkampf ermöglichte.

 

Ergebnisse:
Bewerb Damen stehend frei 40 Schuss 15 Starter:
1.    Aleksandra JANCZEK        391 Ringe
2.    Magdalena DUDOWICZ        376 Ringe
3.    Malgorzata MUSIALEK        363 Ringe
4.    Andrea PIRIBAUER (ABSV)    362 Ringe    
8.   Burgi BÄNDER            345 Ringe

Bewerb Herren stehend frei 60 Schuss 21 Starter:
1.    Patrick MOOR            588 Ringe
2.    Adam KIELAR             587 Ringe
3.    Kurt MARTINSCHITZ        580 Ringe
6.    Bernhard PICHLER         554 Ringe

Bewerb Finale die ersten 4 Damen und die ersten 4 Herrn:
1.    Patrick MOOR            101,0 Ringe
2.    Adam KIELAR              99,4 Ringe
3.    Jerzy ZALOMSKI          98,3 Ringe
4.    Kurt MARTINSCHITZ          97,4 Ringe
5.    Andrea PIRIBAUER (ABSV)       94,6 Ringe

 

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 2. June 2013 )
 
< Zurück   Weiter >